Unfall an der Autobahn 1 Betrunken am Steuer

Ein Kraftfahrer ist am Sonntagabend durch seine unsichere Fahrweise auf der A1 bei Stuhr aufgefallen. Der Mann war betrunken und verursachte auch noch einen Unfall.
08.08.2022, 14:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Betrunken am Steuer
Von Wolfgang Sembritzki

Stuhr. Ein Kraftfahrer ist am Sonntag gegen 22 Uhr durch seine unsichere Fahrweise auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr aufgefallen. Mehrere Verkehrsteilnehmer wählten den Notruf und meldeten den Sattelzug, der in Richtung Osnabrück unterwegs war, teilt die Polizei mit. Zwischen dem Dreieck Stuhr und der Ausfahrt Groß Ippener kam der Fahrer mit dem Laster nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen eine Schutzwand. Bei der anschließenden Kontrolle des 48-Jährigen nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Ein Test ergab einen Wert von 0,84 Promille. Wegen des Fahrverhaltens und des Unfalls leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein und beschlagnahmten den Führerschein des Mannes. Der 48-Jährige musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+