Unfall bei Stuhr/Delmenhorst

Von Autobahn 1 abgekommen

Ein Autofahrer ist zwischen Montag und Dienstag auf der Autobahn 1 zwischen der Ausfahrt Groß Ippener und dem Dreieck Stuhr mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer flüchtete anschließend.
13.10.2021, 16:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Autobahn 1 abgekommen
Von Esther Nöggerath

Stuhr/Delmenhorst. Auf der Autobahn 1 ist es in der Zeit zwischen Montag, 3 Uhr, und Dienstag, 6.15 Uhr in Fahrtrichtung Bremen zu einem Unfall zwischen der Anschlussstelle Groß Ippener und dem Autobahndreieck Stuhr gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war ein unbekannter Autofahrer dort rechts von der Fahrbahn abgekommen, stieß mit den Schutzplanken zusammen und wirbelte anschließend auf einer Länge von etwa 100 Metern das Erdreich im Grünstreifen neben der Fahrbahn auf. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt. Die Autobahnmeisterei Wildeshausen musste den stark verunreinigten Seitenstreifen reinigen. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 3500 Euro. Nun sucht die Autobahnpolizei Ahlhorn nach Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 04435/93160 entgegengenommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+