Unfall an der Diepholzer Straße Motorradfahrer in Brinkum schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Brinkum schwer verletzt worden. Außerdem beschlagnahmte die Polizei das Smartphone einer 72-Jährigen, die die Unfallstelle und den Verletzen filmte.
08.07.2021, 14:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Motorradfahrer in Brinkum schwer verletzt
Von Eike Wienbarg

Stuhr-Brinkum. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten ist es am Mittwoch gegen 17.45 Uhr an der Diepholzer Straße in Brinkum gekommen. Wie die Polizei berichtet, wollte eine 67-jährige Autofahrerin aus Stuhr aus der Lise-Meitner-Straße nach links in die Diepholzer Straße einbiegen. Dabei übersah sie einen von links kommenden 64-jährigen Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, der Motorradfahrer stürzte und wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. "Eine 72-jährige Stuhrerin, Beobachterin des Unfalles, hatte nichts Besseres zu tun, als ihr Smartphone herauszuholen und Fotos sowie Videos von der Unfallstelle und dem Verletzten zu fertigen", berichten die Beamten weiter. Die Einsatzkräfte beschlagnahmten das Smartphone und fertigten eine Strafanzeige wegen der Bildaufnahmen gegen die 72-Jährige an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+