Kollision bei Stuhr

Unfall auf der Autobahn 1

Aufgrund eines Staus musste der Fahrer eines Kleintransporters auf der Autobahn 1 bei Stuhr am Mittwochnachmittag abbremsen. Das sah die Autofahrerin hinter ihm jedoch zu spät und fuhr auf den Wagen auf.
01.04.2021, 15:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Unfall auf der Autobahn 1
Von Esther Nöggerath

Stuhr. Zu einem Unfall ist es am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr gekommen. Wie die Autobahnpolizei mitteilt, ereignete sich die Kollision gegen 16.30 Uhr zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und der Anschlussstelle Brinkum in Fahrtrichtung Bremen. Eine 48-jährige Autofahrerin fuhr dort auf einen vorausfahrenden Kleintransporter auf, der von einem 35 Jahre alten Mann gelenkt wurde. Dieser hatte zuvor seinen Kleintransporter verkehrsbedingt aufgrund eines Staus abbremsen müssen. Die Autofahrerin erkannte die Situation zu spät und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, heißt es weiter. Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 6500 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+