Schutzplanken beschädigt

Unfallflucht auf Autobahn 1

Die Autobahnpolizei Ahlhorn sucht nach möglichen Zeugen eines Unfalls, der sich von Dienstag auf Mittwoch beim Autobahndreieck Stuhr ereignet haben muss. Ein Fahrer beschädigte die Schutzplanken und flüchtete.
29.04.2021, 16:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Unfallflucht auf Autobahn 1
Von Esther Nöggerath

Stuhr. Zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ist es auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr gekommen. Nach Angaben der Autobahnpolizei Ahlhorn ist am Mittwoch gegen 8 Uhr ein erheblicher Schaden an den Außenschutzplanken Nahe des Autobahndreiecks Stuhr in Fahrtrichtung Osnabrück festgestellt worden. Die Schadenshöhe liegt bei rund 3000 Euro. Den Unfallspuren nach zu urteilen kam der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit den Schutzplanken. Anschließend verließ er unerlaubt den Unfallort, heißt es seitens der Polizei weiter. Ereignet haben muss sich der Unfall zwischen Dienstag, 21 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr. Die Autobahnpolizei bittet mögliche Zeugen, sich telefonisch unter der Rufnummer 04435/93160 zu melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+