Neues aus der Stuhrer Bibliothek

Von geklauten Haselnüssen

Diverse Lesergruppen können sich wieder auf neue Errungenschaften der Stuhrer Bibliothek freuen.
03.04.2019, 17:48
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von geklauten Haselnüssen
Von Alexandra Penth

Stuhr. Für alle Lesergruppen hat die Bibliothek Stuhr Nachschub angeschafft. Bei dem Bilderbuch von Marcus Pfister ist es ausnahmsweise nicht die Kokosnuss, die verschwunden ist. „Wer hat die Haselnuss geklaut?“ lautet stattdessen der Titel der Räubergeschichte, die sich im Wald abspielt. Fluffige Wolken, tosender Wind oder lautes Gewitter – wie entstehen sie? Dieser Frage widmet sich das Sachbuch „Wie entsteht ein Regenbogen?: alles über das Wetter“, das an Leser von sechs bis neun Jahren gerichtet ist. Neben verblüffenden Fakten enthält das Buch auch kleine Bastelprojekte und Experimente, mit denen kleine Forscher den Naturphänomenen selbst nachspüren können.

Neu im Jugendbuch-Sortiment ist unter anderem der politische und hochaktuelle Roman „Davor und danach: Überleben ist nicht genug“ von Nicky Singer. Er wirft Fragen auf wie: Was zählt, wenn die Welt am Abgrund steht? Verändern Klimawandel und Flucht unsere Menschlichkeit? Die 14-jährige Mhairi lebt in einer Welt, in der es zu viele Menschen gibt und Wasser nur noch im Norden zu finden ist. Sie besitzt zwei Dinge: einen Revolver und ihre Papiere. Ihr einziges Ziel ist es, zu überleben. Der Roman, der an Jugendbücher wie „Die Wolke“ oder „Nichts“ erinnert, wird Lesern ab 13 Jahren empfohlen.

„I Have A Dream“ – genau wie der Titel der berühmtesten Rede Martin Luther Kings lautet auch die Biografie über den amerikanischen Menschenrechtler. Autor Alois Prinz begibt sich auf die Spuren des Mannes, der für viele bis heute Vorbild ist. Martin Luther King gilt weltweit als Ikone im Kampf für die Rechte der afroamerikanischen Bevölkerung. Friedlich forderte er Gleichbehandlung und protestierte scharf gegen Krieg und Gewalt. Dafür wurde er immer wieder bedroht, bis er mitten in seinem Freiheitskampf 1968 ermordet wurde.

Ebenfalls an eine erwachsene Leserschaft richtet sich der Psychothriller „Dein perfektes Leben“ von Emma Curtis. Zur Handlung: Zwanzig Minuten nur verlässt Vicky das Haus, während ihr Baby schläft. Als sie zurückkehrt, ist nichts mehr wie vorher. Kurz darauf passieren weitere Unglücke. Bald schon wird klar, dass jemand das Leben von Vicky sabotiert – jemand in ganz unmittelbarer Nähe der jungen Frau.

Die Stuhrer Bibliothek ist an zwei Standorten zu finden: In Brinkum (Jupiterstraße 1, Telefonnummer: 04 21 / 80 10 01) ist sie dienstags in der Zeit von 11 bis 19 Uhr und freitags von 11 bis 17 Uhr geöffnet, in Moordeich (Neuer Weg 11, Telefon: 04 21 / 56 20 35) können montags in der Zeit von 11 bis 17 Uhr und donnerstags von 11 bis 19 Uhr Bücher entliehen werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+