Bauarbeiten in Brinkum Verzögerung an der Bassumer Straße

Die schlechte Wetterlage am Sonnabend hat zu einer Verzögerung der Asphaltierarbeiten an der Bassumer Straße in Brinkum geführt. Bis Mittwoch sollen alle betroffenen Bereiche wieder freigegeben werden.
19.09.2022, 15:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verzögerung an der Bassumer Straße
Von Alexandra Penth

Stuhr-Brinkum. Aufgrund der schlechten Wetterlage am Sonnabend ist es zu Verzögerungen bei den Asphaltierarbeiten im Brinkumer Ortskern gekommen. Das teilt die Gemeinde Stuhr mit. Ihr zufolge habe die beauftragte Firma am Sonnabend vom ZOB aus Richtung Kreisel gearbeitet und ist bis Höhe Studtriede gekommen.
Die Arbeiten sollten nun am Montagmorgen fortgesetzt werden. Vorrang hat laut Gemeinde die „gerade Strecke“. Im Nachgang würden dann die einmündenden Straßen asphaltiert – vorrangig Brunnenweg und Jupiterstraße. Sicherungsposten lassen den Schulbus passieren. Die Bassumer Straße soll spätestens an diesem Dienstagmorgen, 20. September, wieder komplett freigegeben werden. Die einmündenden Straßen werden spätestens Mittwoch wieder freigegeben. Somit beträgt die Verzögerung einen Tag.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+