Zuhause gesucht Kater ist noch etwas schüchtern

Kater Snickers, der derzeit beim Tierheim Arche Noah in Brinkum untergekommen ist, sucht ein neues Zuhause.
02.12.2021, 16:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Torge Meyer

Stuhr-Brinkum. Snickers ist als Fundtier ins Tierheim Arche Noah in Brinkum gekommen, wo er derzeit auf ein neues Zuhause wartet. Er soll anfangs sehr schüchtern und zurückhaltend gewesen sein. „Inzwischen ist er etwas aufgetaut und lässt sich beim Füttern ab und zu anfassen", teilt Juliane Garbade, die in der Brinkumer Einrichtung arbeitet, mit. Da Snickers FIV-positiv getestet wurde, möchte man ihn nur als reine Wohnungskatze vermitteln. Ein katzensicherer Balkon oder Garten sei für Snickers sicher geeignet, da er draußen sehr gerne an der frischen Luft ist und laut Garbade mit Sicherheit in der Vergangenheit viel draußen rumgestromert ist.

Für Snickers sucht das Tierheim ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder. In der Arche Noah saß Snickers auch schon einmal mit einem anderen FIV-positiven Kater zusammen. Mit viel Platz und Ausweichmöglichkeiten wäre Snickers daher auch als Zweitkatze denkbar. „Mit viel Zeit und Geduld können wir uns vorstellen, dass der verfressene Kater noch menschenbezogener wird", so Juliane Garbade weiter. Snickers kam 2013 zur Welt und wurde kastriert.

Weitere Auskünfte zu Snickers gibt es im Tierheim Arche Noah, Rodendamm 10, in Brinkum. Die Mitarbeiter dort sind montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr unter 04 21 / 89 01 71 zu erreichen. Besuche der Einrichtung sind nur nach telefonischer Anmeldung möglich. Weitere Informationen finden sich unter www.tierheim-arche-noah.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+