Syker Glühwein

Syker Glühwein fürs Zuhause

Weihnachtsmärkte? Fehlanzeige! Das Coronavirus verhindert, dass adventlich gefeiert wird. Dazu gehört ein schöner Glühwein, keine Frage. Den gibt es jetzt in der Piazza Valentini in Syke. Für zuhause.
20.11.2020, 17:02
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Sarah Essing
Syker Glühwein fürs Zuhause

Ein Team: Inhaber Francesco Valentini (l.) und Ralph Harjes von der Feuerwehr.

vad

Syke. „In Anbetracht der Lage wird es in diesem Jahr wohl kaum draußen Glühwein geben“, befürchtet Francesco Valentini, Inhaber von Piazza Valentini und Urheber der Syker Spezialitäten-Reihe 857. Deshalb hat er sich etwas einfallen lassen: den Syker Glühwein. „So haben wir nun wenigstens etwas für zu Hause.“ Und als besonderen Bonus tut jeder Käufer noch etwas Gutes, denn für jede verkaufte Flasche geht ein Euro an die Syker Jugendfeuerwehr.

600 Flaschen der Köstlichkeit sind in seinem Geschäft an der Schloßweide eingetroffen. Kooperationspartner ist wie schon beim Syker Gin die Edelobstbrennerei und Weinkellerei Franz Stettner aus Rosenheim-Kolbermoor. Dort wurde ein altes Rezept aus dem 19. Jahrhundert wieder entdeckt, das nun als Grundlage für den Syker Glühwein dient. Hinein kommen ausgewählte Gewürze – „alles nur deutsche Produkte, aus dem Schwarzwald“, so Valentini – wenig Fruchtzucker und die „Spezialität“ – eine Geheimzutat, die natürlich nicht verraten wird. Als Grundlage dient ein Zweigelt aus Österreich. „Diese Rebsorte passt mit den Gewürzen und der Spezialzutat am besten“, hat Valentini festgestellt. Im Mai sei die erste Probe gewesen, verrät er. Dann musste das Getränk erst ein Weilchen ruhen, ehe im August mit der zweiten Probe die letzten Vorbereitungen abgeschlossen werden konnten. 600 Flaschen hat Valentini zunächst geordert. Aber: „Wenn's gut läuft, gibt es die Möglichkeit nachzuordern.“ Erhältlich ist der Glühwein ab sofort im Geschäft an der Schloßweide 1 oder über den Online-Shop für die Syker Spezialitäten unter www.achtfuenfsieben.de.

Mit dem häuslichen Genuss der neuen Syker Spezialität können Käufer zudem gleichzeitig etwas Gutes tun. Mit dem Kauf jeder Flasche wird die Syker Ortsfeuerwehr unterstützt, kündigt Valentini an. Ein Euro pro verkaufter Flasche geht an die Brandschützer. Sind alle Flaschen verkauft, sind das 600 Euro. „Da es in diesem Jahr wohl auch keine Bude für den guten Zweck gibt, wollten wir selbst etwas machen“, sagt er. Die Spende soll für die Jugendarbeit der Feuerwehr eingesetzt werden, wie Ralph Harjes, Pressesprecher der Feuerwehr Syke, verrät. Das sei eine „vernünftige Investition“, wie Valentini findet. Und Harjes sagt: „Wir freuen uns riesig, dass wir bedacht werden.“ Die Jugendarbeit sei existenziell für die Zukunft der Feuerwehr. Ihr komme daher eine besondere Bedeutung zu und liege den Brandschützern sehr am Herzen. Finanziert wird sie durch Mittel vom Förderverein der Feuerwehr oder über Einnahmen aus Veranstaltungen. Doch die fielen in diesem Jahr alle aus. Daher „kommt diese Spende gerade recht“, sagt Harjes.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+