PETIT MUSÉE Ausstellung mit Andina Frey

Twistringen (jzw). Das wohl kleinste Museum überhaupt, das Petit Musée in Bissenhausen, öffnet am 1. Mai wieder seine Pforten.
30.04.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ausstellung mit Andina Frey
Von Jörn Dirk Zweibrock

Das wohl kleinste Museum überhaupt, das Petit Musée in Bissenhausen, öffnet am 1. Mai wieder seine Pforten. Den Auftakt macht in dieser Saison die Bremer Künstlerin Andina Frey. Die Vernissage zur Ausstellung „Petit Musée goes sakral“ findet am morgigen Freitag um 15 Uhr statt. „Andina Frey bespielt den Raum in und um das Museum mit sakralen Motiven und Installationen. Sie verwandelt das Petit Musée für einen Monat in einen sakralen Raum“, kündigt Museumsdirektor Bafuß alias Jochen Tiemann an. Die Schau läuft noch bis zum 5. Juni, und zwar jeweils von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+