Bewaffneter Raubüberfall auf Palettenhandel

Stuhr-Groß Mackenstedt (hg). Ein bislang noch unbekannter Täter hat am Mittwochabend einen Palettenhandel an der Proppstraße in Groß Mackenstedt überfallen. Der Inhaber wollte nach Geschäftsschluss gegen 19.30 Uhr das Firmengelände verlassen, als er laut Polizei von einem maskierten männlichen Täter mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Der Täter begab sich wortlos mit dem Opfer in den Bürocontainer und entnahm dort einen geringen Bargeldbetrag. Anschließend flüchtete der Täter, nachdem er das Opfer in dem Bürocontainer eingesperrt hatte. Die sofort vom Opfer verständigte Polizei leitete eine groß angelegte Fahndung mit mehreren Streifenwagen nach dem flüchtigen Täter ein, die jedoch ergebnislos verlief.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Hauke Gruhn

Stuhr-Groß Mackenstedt (hg). Ein bislang noch unbekannter Täter hat am Mittwochabend einen Palettenhandel an der Proppstraße in Groß Mackenstedt überfallen. Der Inhaber wollte nach Geschäftsschluss gegen 19.30 Uhr das Firmengelände verlassen, als er laut Polizei von einem maskierten männlichen Täter mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Der Täter begab sich wortlos mit dem Opfer in den Bürocontainer und entnahm dort einen geringen Bargeldbetrag. Anschließend flüchtete der Täter, nachdem er das Opfer in dem Bürocontainer eingesperrt hatte. Die sofort vom Opfer verständigte Polizei leitete eine groß angelegte Fahndung mit mehreren Streifenwagen nach dem flüchtigen Täter ein, die jedoch ergebnislos verlief.

Der Täter wird vom Inhaber wie folgt beschrieben: Er ist etwa 1,70 Meter groß, hat vermutlich blonde Haare, er war maskiert mit einer Sturmhaube mit Sehschlitzen, trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose und höhere schwarze Stiefel. Die vom Täter mitgeführte Schusswaffe wird als Trommelrevolver mit langem schwarzem Lauf und auffällig kleiner Mündung beschrieben.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter Telefon 05441/9710.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+