Bruchhausen-Vilsen

Cocktail trifft regionale Leckerbissen

Leckere Cocktails serviert in Bruchhausen-Vilsen seit über zwei Jahren Kristin Brandolino im „Esszimmer“ in der Bahnhofstraße. Der Name mit dem Untertitel „Bar, Lounge, Restaurant“ ist Programm.
04.07.2015, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Karin Neukirchen-Stratmann
Cocktail trifft regionale Leckerbissen

Trinken im Esszimmer: Christian Kropp und Kristin Brandolino servieren Cocktails.

Udo Meissner

Leckere Cocktails serviert in Bruchhausen-Vilsen seit über zwei Jahren Kristin Brandolino im „Esszimmer“ in der Bahnhofstraße. Der Name mit dem Untertitel „Bar, Lounge, Restaurant“ ist Programm. Eigentlich wollte die Inhaberin den Schwerpunkt im Barbereich setzen, doch die Gäste wollen nicht nur trinken, sondern auch lecker speisen. Was passt da besser als der Name „Esszimmer“ für ein Lokal?

Ins Auge fällt dem Gast sofort die große Bar, die eine spannende Vorgeschichte hat. Gerd Ludwig, der hier vor Jahren mit dem „Ciervo“, einer spanischen Tapasbar, an den Start ging, hat den Mittelteil des imposanten Möbelstücks aus Spanien importiert. „Er hat das Teil in Spanien in einer alten Scheune gefunden,“ weiß Barkeeper Christian Kropp. Die Schränke um das Mittelteil herum, das an die Gründerzeit erinnert, wurden von einem Bremer Tischler im gleichen Stil angefertigt. Ein Stück Spanien wie man es aus vielen dortigen Tapasbars kennt, steht damit im Luftkurort.

Gleich zu Beginn unseres Besuchs genießen wir dann auch bei bestem Wetter auf der großen Außenterrasse einen Cocktail. „Mit Alkohol ist es ein Lucky Gin, ohne nennen wir ihn einfach „Lucky““, erklärt Barkeeper Christian Kropp. Die Zutaten verrät er gerne: Holunderblütensirup, Limette, brauner Zucker, Minze, Wasser. In der Alkohol-Variante gehört noch Gin dazu.

Gleich beim Cocktail zeigt sich, was im „Esszimmer“ von Chefin Kristin Brandolino konsequent umgesetzt wird: der Zugriff auf regionale Produkte. „Das fängt beim Holunderblütensirup an, den bekommen wir von Melanie Bockhop aus Graue, und hört bei den Kartoffeln auf, die vom Hof Mysegades in Riethausen kommen.“

Bevor wir einen Blick in die Karte werfen, gibt es schon den „Gruß aus der Küche“: Möhrensticks mit Brotchips und einem Kräuterdip, erfrischend bei den sommerlichen Temperaturen. Aus den Vorspeisen – sie reichen von Suppen bis zu Baguette mit Kräuterbutter – wählen wir den regionalen Ziegenkäse aus Martfeld für acht Euro. Der kommt sehr cremig und gratiniert mit Honig und ein wenig Rosmarin daher, dazu ein kleiner Beilagensalat, ein Gericht, das auch dem Vegetarier unter den Gästen mundet. Die Karte im Esszimmer, die je nach Jahreszeit wechselt, bietet für jeden Geschmack etwas. Für den kleinen Hunger, für Vegetarier, für Fleischliebhaber, für kleine Gäste, oder einfach Kleinigkeiten zu einem Glas Wein. Oder eben einem Cocktail.

Saisonal ergänzt wird das Angebot je nach Jahreszeit, derzeit steht der Matjes auf der Karte. Wir entscheiden uns aber für einen Flammkuchen, den es im Esszimmer in mehreren Variationen gibt. Bei unserem Besuch mit Lachs, Lauch und Tomaten belegt für neun Euro, sowie für ein Rumpsteak mit Bratkartoffeln, Zwiebeln und Salat für 16,50 Euro. Der Flammkuchen wird rustikal auf einem Holzbrett serviert, ist perfekt dünn ausgerollt und reichlich belegt.

Das Steak ist, wie gewünscht, medium gebraten und zart, die Bratkartoffeln mit Speck sind knusprig, und die roten Zwiebeln passen mit ihrer leichten Süße sehr gut als Beilage. In der Küche arbeiten von Anfang an Marvin Jäkel und Henry Luna. „Wir sind insgesamt ein sehr junges Team, da bin ich die Älteste“, erklärt die 39-Jährige Kristin Brandolino mit einem Schmunzeln in den Mundwinkeln. Neben dem Tagesgeschäft kocht das „Esszimmer“ noch jeden Mittag für die Grundschulen in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen und bietet ein Catering an, so zum Beispiel am heutigen Sonnabend für den Abiball des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen. Mit dem Esszimmer hat sich Kristin Brandolino einen Lebenstraum erfüllt: „Ich hatte mir immer vorgenommen, es bis 40 geschafft zu haben, und das sieht ganz danach aus.“

Adresse und Öffnungszeiten:

Das Esszimmer hat täglich ab 17.30 Uhr geöffnet. Montags ist Ruhetag. Adresse: Esszimmer, Bahnhofstraße 62, 27305 Bruchhausen-Vilsen, Telefon 04252/9380184.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+