Dieseldiebstahl in Bassum

Bassum (kra). Große Mengen Diesel sind in der Zeit zwischen Freitagmittag, 13.30 Uhr, und Montagmorgen, 7 Uhr, bei verschiedenen Firmen am Bramstedter Kirchweg in Bassum gestohlen worden.
28.08.2013, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stephen Kraut

Große Mengen Diesel sind in der Zeit zwischen Freitagmittag, 13.30 Uhr, und Montagmorgen, 7 Uhr, bei verschiedenen Firmen am Bramstedter Kirchweg in Bassum gestohlen worden. Das teilte die Polizei nun mit.

Im ersten Fall gelangten die Täter auf ein Firmengelände und pumpten etwa 250 Liter Diesel aus zwei Arbeitsmaschinen. Dabei wurden der Tankdeckel beschädigt und zehn Eisenplatten gestohlen. Der Wert des Diebesgutes belaufe sich auf rund 850 Euro, der entstandene Schaden liege bei etwa 1000 Euro, so die Beamten. Im zweiten Fall entfernten die Täter zunächst einen Stromverteilerkasten, der die Beleuchtung des Firmengeländes sowie das Rolltor betrieb. Anschließend pumpten sie aus vier LKW insgesamt rund 800 Liter Diesel ab. Das Diebesgut habe einen Wert von rund 1200 Euro, der entstandene Schaden wurde auf rund 2000 Euro geschätzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+