Auch Bramstedt ist dabei Drei neue Ganztagsschulen

Bassum·Landkreis Diepholz. Im Landkreis Diepholz wird es zum Schuljahr 2011/2012 drei neue Ganztagsschulen geben. Die Grundschule Bramstedt wird zur Ganztagsschule umgewandelt, im Südkreis werden die Grundschule Rehden sowie die Haupt- und Realschule Lemförde in Ganztagsschulen umgewandelt. Das gab jetzt der CDU-Landtagsabgeordnete Frank Mindermann bekannt. "Unsere Schulen haben sehr gute Konzepte vorgelegt, jetzt erhalten sie die Möglichkeit, diese umzusetzen", freute sich Mindermann über die Zusage aus dem Niedersächsischen Kultusministerium. Zur Umsetzung des Ganztagsschulkonzepts würden die Schulen entsprechend ihrer Größe zusätzliche Lehrerstunden erhalten, teilte der Abgeordnete mit. Die Schulen hätten ebenso die Möglichkeit, diese Lehrerstunden einzusparen und umzuwandeln. Mit dem dann gewonnenen Geld könnten sie Kooperationen mit außerschulischen Partnern wie beispielsweise Musikschulen oder Sportvereinen eingehen. Grundsätzlich sei das Ganztagsangebot freiwillig und
26.04.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Dirk Zweibrock

Bassum·Landkreis Diepholz. Im Landkreis Diepholz wird es zum Schuljahr 2011/2012 drei neue Ganztagsschulen geben. Die Grundschule Bramstedt wird zur Ganztagsschule umgewandelt, im Südkreis werden die Grundschule Rehden sowie die Haupt- und Realschule Lemförde in Ganztagsschulen umgewandelt. Das gab jetzt der CDU-Landtagsabgeordnete Frank Mindermann bekannt. "Unsere Schulen haben sehr gute Konzepte vorgelegt, jetzt erhalten sie die Möglichkeit, diese umzusetzen", freute sich Mindermann über die Zusage aus dem Niedersächsischen Kultusministerium. Zur Umsetzung des Ganztagsschulkonzepts würden die Schulen entsprechend ihrer Größe zusätzliche Lehrerstunden erhalten, teilte der Abgeordnete mit. Die Schulen hätten ebenso die Möglichkeit, diese Lehrerstunden einzusparen und umzuwandeln. Mit dem dann gewonnenen Geld könnten sie Kooperationen mit außerschulischen Partnern wie beispielsweise Musikschulen oder Sportvereinen eingehen. Grundsätzlich sei das Ganztagsangebot freiwillig und

werde an drei oder vier Tagen angeboten. Zum Konzept gehörten immer ein Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung sowie ein Erziehungsangebot am Nachmittag.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+