In Twistringen wird am Weltfrauentag die ein oder andere Besonderheit angeboten Ein Cocktail namens "Harms on the Beach"

Bei Tai-Chi entspannen, günstiger einkaufen gehen oder einen Cocktail genießen, der nach der Gleichstellungsbeauftragten und der örtlichen VHS-Leiterin benannt ist. Auf Frauen warten am Donnerstag, 8. März, dem Weltfrauentag, in Twistringen einige Besonderheiten.
29.02.2012, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Dorit Schlemermeyer

Bei Tai-Chi entspannen, günstiger einkaufen gehen oder einen Cocktail genießen, der nach der Gleichstellungsbeauftragten und der örtlichen VHS-Leiterin benannt ist. Auf Frauen warten am Donnerstag, 8. März, dem Weltfrauentag, in Twistringen einige Besonderheiten.

Twistringen. "Wir freuen uns schon auf den Weltfrauentag und haben extra Urlaub genommen." So haben sich bei Hedwig Harms, Leiterin der Volkshochschule (VHS) in Twistringen, schon die ersten Frauen für den 8. März angemeldet. Zum dritten Mal angeboten, hat sich die Veranstaltung im Twistringer Veranstaltungskalender fest etabliert.

"Angefangen sind wir mal mit 28 Frauen und es sind von Jahr zu Jahr mehr geworden", blickt Twistringens Gleichstellungsbeauftragte Heike Harms auf die Anfänge zurück und freut sich über die große Resonanz auch in diesem Jahr. Das kann Barbara Brinkmann von der Scubar-Bar bestätigen. "Wir sind für diesen Tag voll ausgebucht und haben auch keine weiteren Anmeldungen mehr angenommen", so die Betreiberin. Mit vielen anderen Geschäften zählt sie zu den Anbietern der besonderen Angebote, die die Twistringer Geschäfte an diesem Tag für die Frauen bereit halten.

In ihrer Bar ist das Frühstücksbüfett ab 9 Uhr eröffnet. "Zum Frühstück gibt's auch einen Sekt gratis", verspricht Brinkmann, die für den Abend ab 18 Uhr schon neue Cocktails kreiert hat - wie den "Harms on the beach". Da muss auch die Gleichstellungsbeauftragte schmunzeln und verweist auf andere Frühstücksmöglichkeiten in den Bäckereien an diesem Vormittag. "Wir freuen uns auf die zusätzlichen Gäste", sei ihr versichert worden. Andere Geschäfte haben kleine Überraschungen vorbereitet: "Ein kleines süßes Herz" (Weymann), "Ein süßes Schmankerl" (Beverino), Cappuccino (Landhaus Diekmann). Oder sie winken mit Preisnachlässen von bis zu 20 Prozent: So gibt es im Textilhaus Rickers auf jeden BH zehn Prozent. Nachlass erhält auch die Kundin bei New Cut.

"In diesem Jahr beteiligen sich noch mehr Geschäfte", freut sich Heike Harms über das Engagement. Auch dem Gesundheitsaspekt wird Rechnung getragen und die Frauen können an Schnupperkursen teilnehmen: Um 10.30 Uhr bietet Beatrix Kramer im Rathaus "Über den Atem in die Entspannung" an und zur gleichen Zeit führt Karin Perlitz in den Räumen der VHS in der Brunnenstraße 2a in Qigong ein.

Weitere Angebote gibt es am Nachmittag: um 16 Uhr "Bewegen und Entspannen" mit Judith Habermann wieder im Rathaus und um 18 Uhr Tai-Chi mit Gitta Westermann im Evita, Wacholderweg 11/13. Zu den Kursen sind Anmeldungen erbeten im Rathaus unter Telefon 04243/4130. Heike Harms ist es wichtig zu betonen, dass diese Kurse bei entsprechendem Zuspruch auch nach diesem Tag weiter angeboten werden könnten. Der Abend kann um 18.30 Uhr mit einem kulinarischen Salatbüfett im Gasthaus Zum Grafen ausklingen. Oder frau kehrt in die Scubar-Bar ein - zum Cocktailtrinken.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+