SV Heiligenfelde Blick Richtung Zukunft

Eine Vertragsverlängerung, zwei neue Trainer und ein neuer Spieler. Der Fußball-Bezirksligst SV Heiligenfelde macht gleich bei mehreren Personalien Nägel mit Köpfen.
09.06.2021, 16:31
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Blick Richtung Zukunft
Von Nastassja Nadolska

Gleich drei positive Nachrichten hat der Fußball-Bezirksligist SV Heiligenfelde am Mittwochmorgen bekannt gegeben. Trainer Torben Budelmann hat seinen Vertrag um drei Jahre verlängert. Pascal Witt und Nico Eggers werden zur neuen Saison das Trainerteam verstärken und Tjark Weber, der in der zweiten Mannschaft des SVH spielte, wird sich dem Team von Coach Budelmann anschließen.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren