Fußball Bezirksliga Hannover Abstiegsrunde Steffen Quast erlöst seinen TSV Okel

Das Team von Trainer Cord Clausen kommt gegen den Koldinger SV nicht über ein 1:1 hinaus.
27.03.2022, 21:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Arne Weger

Der TSV Okel empfing am ersten Spieltag in der Bezirksliga-Abstiegsrunde den Koldinger SV und trennte sich 1:1 (0:1)-Unentschieden. Die Gäste aus Pattensen kamen gut ins Spiel und tauchten früh gefährlich vor dem Okeler Tor auf. In einem insgesamt sehr harten und umkämpften Spiel gab es wenige Torraumszenen, doch bereits nach einer Viertelstunde ging der Gast aus Kolding überraschenderweise durch Antonio Petrovic mit 1:0 in Führung (13.). Bedanken konnten sich die Okeler bei ihrem Schlussmann Lucas Feldmann, der einen fragwürdigen Elfmeter parierte und somit einen höheren Rückstand vor der Halbzeitpause verhinderte (40.).

Nach dem Seitenwechsel versuchte der TSV alles, um den Rückstand aufzuholen und war drauf und dran den Ausgleich zu erzielen. Doch der erlösende Treffer sollte erst tief in der Nachspielzeit fallen: Nach einer Ecke von Florian Maeße kam der Ball zu Kevin Volkmann auf die linke Seite und dieser fand in der Mitte über Umwege den eingewechselten Steffen Quast, der den Ball aus fünf Metern am Koldinger Torhüter zum 1:1-Ausgleich vorbeischob (90+4). Der Jubel war riesengroß, doch aus diesem Spiel hätten die Okeler durchaus drei Punkte mitnehmen können.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+