Handball Landesklasse Perfekter Saisonstart für die HSG Phoenix

Zweiter Sieg im zweiten Spiel. Der Saisonstart für die Herren der HSG Phoenix ist geglückt: Gegen die SG Findorff siegte das Team von Christoph Schweitzer deutlich mit 27:20 (13:8).
05.10.2021, 11:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Zum Auftakt der neuen Saison hat die HSG Phoenix in der Handball-Landesklasse bei der SG Buntentor/Neustadt zwei Punkte eingefahren. Im ersten Heimspiel dieser Spielzeit war nun die SG Findorff Gegner in der Syker Olympiahalle, den die Mannen von Trainer Christoph Schweitzer am Ende deutlich mit 27:20 (13:8) besiegten. Zwei Spiele, zwei Siege, Tabellenplatz zwei – besser hätte die Spielzeit 2021/22 für die HSG Phoenix kaum beginnen können.

In die Kategorie souveräner Sieg würde er den Erfolg jedoch nicht einstufen wollen, meinte Schweitzer nach dem gelungenen Heimdebüt. Dafür hätte seine Crew den Sack früher zumachen müssen. An der Chancenauswertung habe es noch gehapert. "Im zweiten Durchgang sind wir schon mit sechs Toren weg, dann versieben wir einige freie Dinger und der Gegner verkürzt noch einmal auf drei Tore."

In Gefahr geriet der zweite Saisonsieg der HSG Phoenix aber auch nicht mehr, als die Gäste in der 48. Spielminute zum 16:19 getroffen hatten. "Wir haben dann drei Tore nachgelegt und die Partie entschieden", schilderte Schweitzer. Eine Führung der Bremer hatte die HSG Phoenix nur einmal zugelassen – beim 1:2 in der Anfangsphase. Im weiteren Verlauf schnürte Alexander Hähnsen einen Doppelpack zum 5:3 (9.). Mit dem Treffer von Kevin Kuhnigk zum 16:8 (34.) hatten die Gastgeber endgültig für klare Verhältnisse gesorgt.

Die SG Findorff sei allerdings nicht mit ihrer stärksten Truppe am Start gewesen, räumte Schweitzer ein. "Ich hatte mir das Spiel der SG gegen unseren nächsten Gegner SVGO Bremen II angesehen. Da haben zwei Rückraumspieler ordentlich betrieb gemacht, die gegen uns gefehlt haben."

Apropos SVGO Bremen II: Wenn die HSG Phoenix am kommenden Sonnabend, 9. Oktober, beim Aufsteiger aus der Bremenliga antritt, dann trifft der aktuelle Spitzenreiter der Landesklasse auf den Tabellenzweiten. Die Zuschauer bekommen somit ein lupenreines Spitzenspiel geboten.

Info

Landesklasse Männer

HSG Phoenix - SG Findorff  27:20 (13:8)

HSG Phoenix: Petersohn, Mädler (1) - Kuhnigk (6), Schmidt (4), Hähnsen (4), Bußmann (3), Brötzmann (2), Stachnik (2), Sackmann (2),  Langnau (1), Zangi (1), Knieling (1),  Nordmeier, Glomb

Siebenmeter: HSG Phoenix 1/0, SG Findorff 7/5

Zeitstrafen: HSG Phoenix 2, SG Findorff 1 PRÜ

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+