BLAULICHT Kollision mit Leitpfosten

Martfeld (jzw). Unerlaubt vom Unfallort hat sich am Mittwochabend der Fahrer eines weißen Autos auf der Landesstraße 202 zwischen Martfeld und Bruchhausen-Vilsen entfernt. Er war auf der Gegenfahrbahn unterwegs und zwang den Wagen eines 18-jährigen Martfelders in Höhe Kleinenborstel zum Ausweichen.
04.04.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kollision mit Leitpfosten
Von Jörn Dirk Zweibrock

Unerlaubt vom Unfallort hat sich am Mittwochabend der Fahrer eines weißen Autos auf der Landesstraße 202 zwischen Martfeld und Bruchhausen-Vilsen entfernt. Er war auf der Gegenfahrbahn unterwegs und zwang den Wagen eines 18-jährigen Martfelders in Höhe Kleinenborstel zum Ausweichen. Dabei streifte der Martfelder einen Leitpfosten, wobei der Außenspiegel seines Fahrzeugs beschädigt wurde. Der Fahrer des weißen Autos setzte indes seine Fahrt ungehindert fort, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Schaden: 200 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+