Kreismuseum in Syke Das Kreismuseum wird digitaler

Das neue Programm des Kreismuseums Syke umfasst einen bunten Querschnitt durch die Zeitgeschichte und die Archäologie der Region. Ob allerdings die Märkte und Aktionstage stattfinden können, bleibt abzuwarten.
05.12.2021, 14:28
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Das Kreismuseum wird digitaler
Von Sarah Essing

Syke/Landkreis Diepholz. Die großen Ausstellungen und langfristigen Projekte im Kreismuseum in Syke für das Jahr 2022 sind geplant und in Vorbereitung. Andere Aktionen und Attraktionen werden angesichts der Corona-Lage jedoch mit gebotener Zurückhaltung angegangen, sagt Nele Miethig. Die Kuratorin des Forums Gesseler Goldhort stellte das geplante Programm jetzt im Betriebsausschuss des Landkreises in Vertretung für Museumsleiter Ralf Vogeding vor.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren