Lkw-Unfall auf Landesstraße

Twistringen-Ellerchenhausen (sta). Ein Lastwagenfahrer, der 15000 Masthähnchen transportierte, hat sich gestern bei einem Verkehrsunfall in Ellerchenhausen leicht verletzt. Der 56-jährige Mann aus Visbek war gegen 9.25 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Landesstraße 342 in Richtung Wildeshausen unterwegs, teilte die Polizei mit. Aus bisher ungeklärten Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er gegen einen etwa 20 Zentimeter dicken Baum und hob ihn komplett mit Wurzel aus dem Erdreich. An dem dahinter stehenden wesentlich dickeren Baum schrammte er vorbei und kam auf einem Feld zum Stehen, schildert die Polizei den Unfallhergang. Der Schaden beträgt rund 30000 Euro. Der Anhänger inklusive der Masthähnchen blieb unbeschädigt. Der Mann wurde im Krankenhaus Wildeshausen behandelt.
15.02.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lkw-Unfall auf Landesstraße
Von Christoph Starke

Twistringen-Ellerchenhausen (sta). Ein Lastwagenfahrer, der 15000 Masthähnchen transportierte, hat sich gestern bei einem Verkehrsunfall in Ellerchenhausen leicht verletzt. Der 56-jährige Mann aus Visbek war gegen 9.25 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Landesstraße 342 in Richtung Wildeshausen unterwegs, teilte die Polizei mit. Aus bisher ungeklärten Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er gegen einen etwa 20 Zentimeter dicken Baum und hob ihn komplett mit Wurzel aus dem Erdreich. An dem dahinter stehenden wesentlich dickeren Baum schrammte er vorbei und kam auf einem Feld zum Stehen, schildert die Polizei den Unfallhergang. Der Schaden beträgt rund 30000 Euro. Der Anhänger inklusive der Masthähnchen blieb unbeschädigt. Der Mann wurde im Krankenhaus Wildeshausen behandelt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+