Ausstellung mit historischen Fotos in der Fehsenfeldschen Mühle Mensch und Pferd

Martfeld. „Mensch und Pferd auf dem Lande in historischen Fotos von 1900 bis 1970“, unter diesem Titel war von September 2015 bis Januar 2016 eine Ausstellung im Forum des Kreismuseums in Syke zu sehen. Eine Auswahl von Bildern aus dieser Ausstellung wird seit dem 1.
07.05.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karin Neukirchen-Stratmann

„Mensch und Pferd auf dem Lande in historischen Fotos von 1900 bis 1970“, unter diesem Titel war von September 2015 bis Januar 2016 eine Ausstellung im Forum des Kreismuseums in Syke zu sehen. Eine Auswahl von Bildern aus dieser Ausstellung wird seit dem 1. Mai nun auch in der Fehsenfeldschen Mühle in Martfeld gezeigt, und ist dort noch bis zum Deutschen Mühlentag am 16. Mai zu sehen.

Das Kreismuseum Syke besitzt in seinem Bildarchiv über 10 000 historische Fotos, die vor allen Dingen zahlreiche Aspekte ländlichen Lebens und Arbeitens von der vorletzten Jahrhundertwende bis in die 1970er Jahre auf einmalige Art und Weise illustrieren. Auf vielen dieser Fotografien sind Pferde bei Arbeiten in Landwirtschaft und Gewerbe zu sehen. In der Ausstellung wird der vielfältige Einsatz der Pferde bis in die 1950er- und 1960er-Jahre hinein gezeigt, vor allem in der Landwirtschaft und dem Transportgewerbe, so die Initiatoren der Ausstellung. Abgelöst wurden die Tiere durch Maschinen, doch Pferde sind nicht ganz verschwunden, wie damals befürchtet. Vielmehr haben sie in Freizeit und Reitsport eine neue Aufgabe gefunden. An der Ausstellung interessierte Gruppen können sich unter 0 42 55 / 4 58 melden und einen Besichtigungstermin vereinbaren. „Der Besuch der Ausstellung kann zu einer Besichtigung der Mühle genutzt werden“, so Heimatvereinsmitglied Heinrich Gräpel.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+