Syke Nabu Syke geht auf Vogelpirsch

Syke. Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Vogelbeobachtung des Naturschutzbundes (Nabu) Syke und Umland trifft sich im Juni ausnahmsweise am frühen Morgen zur Vogelbeobachtung. Am Sonntag, 11.
01.06.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Nabu Syke geht auf Vogelpirsch
Von Micha Bustian

Syke. Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Vogelbeobachtung des Naturschutzbundes (Nabu) Syke und Umland trifft sich im Juni ausnahmsweise am frühen Morgen zur Vogelbeobachtung. Am Sonntag, 11. Juni, um 6 Uhr geht es auf dem Freibadparkplatz in Syke los, gleich neben dem Kreismuseum. Weit gehen muss die Gruppe nicht: Sie bleibt an der Hache, erkundet dieses Mal jedoch den Krendel. „Es wird sicher spannend, die Vögel morgens zu sehen und vor allem zu hören“, freut sich Anni Wöhler-Pajenkamp vom Nabu. Im Anschluss sei vor Ort ein kleines Picknick mit Erfahrungsaustausch geplant. Dazu sollte jeder Teilnehmer eine Kleinigkeit beisteuern. Interessierte sind willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos erteilt Anni Wöhler-Pajenkamp unter 0 42 41 / 46 29.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+