Samtgemeindejugendring plant Spieletag

Bruchhausen-Vilsen. Der Spieletag am 9. Februar von 14 bis 18 Uhr in der Veranstaltungshalle neben der Mensa in Bruchhausen-Vilsen nimmt Formen an. Mit den konkreten Planungen beschäftigten sich nun die Delegierten des Samtgemeindejugendrings (SGJR) Bruchhausen-Vilsen während ihrer Sitzung im Jugendhaus Scholen.
25.01.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karin Neukirchen-stratmann

Bruchhausen-Vilsen. Der Spieletag am 9. Februar von 14 bis 18 Uhr in der Veranstaltungshalle neben der Mensa in Bruchhausen-Vilsen nimmt Formen an. Mit den konkreten Planungen beschäftigten sich nun die Delegierten des Samtgemeindejugendrings (SGJR) Bruchhausen-Vilsen während ihrer Sitzung im Jugendhaus Scholen.

Nach Aussage des Veranstalters können Kinder bis zwölf Jahre am Spieletag teilnehmen. Der Jugendring hat viele aufblasbare Spielgeräte bestellt. Zudem wird wieder das Spiel "Singstar" angeboten. Der SV Bruchhausen-Vilsen, der TSV Süstedt, die DLRG, das THW Hoya, die Christlichen Pfadfinder, der Bund der Pfadfinder sowie das Jugendhaus Scholen sorgen für einen reibungsvollen Ablauf. In der Mensa versorgt Jugendpfleger Michael Wegner mit seinem Team vom Jugendhaus Broksen Kinder und Eltern mit Kaffee, Kuchen, Süßigkeiten und Limonade. Der Eintritt kostet zwei Euro pro Kind, Eltern dürfen kostenlos einen Blick in das Spielparadies werfen.

Zusagen bekam der SGJR auch für den Kinder- und Jugendtag am 22. Juni auf dem Brokser Marktplatz. "Wir würden uns freuen, wenn noch weitere Vereine an dem Ereignis teilnehmen würden", erklärte Jugendringvorsitzender Patrick Gerken. Interessierte Vereine können sich an den Jugendringvorstand oder an Michael Wegner wenden. Des Weiteren planten die Delegierten noch das Volleyballturnier am 20. April, die Vilsa-Inlinertour am 2. Juni und das zweite kombinierte Beachsoccer- und Beachvolleyballturnier am 3. August.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+