Tennis Optimaler Start für den Barrier TC

Die Tennisspieler des Barrier TC haben in der Landesliga einen Auftaktsieg eingefahren. Gegen den Bremer TV II setzte sich das BTC-Quartett mit 4:2 durch. Nun soll der Blick nach oben gerichtet werden.
17.01.2022, 16:44
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Die Vorzeichen für die Tennisspieler des Barrier TC vor dem Saisonauftakt gegen den Bremer TV v. 1896 II hätten durchaus besser stehen können. Zunächst meldete sich die Nummer zwei der Barrier, Bendix Schröder, am Vorabend krankheitsbedingt ab. Und dann traten die Gäste aus Bremen mit Jannik Schepers und Alexander Kranz auch noch mit zwei Spielern aus dem Regionalliga-Team an. Trotzdem setzte sich das BTC-Quartett nach starken Leistungen verdient mit 4:2 durch und feierte damit in der Landesliga einen Start nach Maß. "Es ist wichtig, dass wir gegen eine nominell sehr gute Bremer Mannschaft gewonnen haben. Dieser Sieg gibt nun unsere Richtung vor. Denn nach unten brauchen wir jetzt nicht mehr zu gucken. Nun geht unser Blick nur noch nach oben", jubelt Mannschaftsführer Florian Hartje, der durch den kurzfristigen Ausfall von Schröder doch noch ins Team rutschte.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren