Mitfahrt beim Freimarktsumzug Treckerfahrer sind zufrieden

Stuhr-Moordeich (fga). Erich Schulenberg ist rundum zufrieden mit dem Freimarktsumzug, an dem er sich mit drei weiteren Treckerfahrern beteiligte (wir berichteten). 'Über zweieinhalb Stunden standen wir mit unseren Zugnachbarn auf Warteposition in der Gastfeldstraße', schildert er, dass die vier Rentner mitsamt zwei mitfahrenden Enkeln Muße und Gelegenheit hatten, vielen diesjährigen Gruppen einen Besuch abzustatten. 'Um halb zwölf legten wir an unseren vier Oldies den ersten Gang ein und folgten einem Riesenwagen, der einen Mississippi-Dampfer darstellte', freut er sich. Auch mit vielen Zaungästen hätte man sich unterhalten: 'Wir waren schließlich in Augenhöhe miteinander und konnten die Fragen zu unseren fahrbaren Untersätzen und dem Obst, Gemüse und Buchsbaum auf unseren Hängern beantworten', schwärmt der Moordeicher.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Fritz Hopfgarten

Stuhr-Moordeich (fga). Erich Schulenberg ist rundum zufrieden mit dem Freimarktsumzug, an dem er sich mit drei weiteren Treckerfahrern beteiligte (wir berichteten). 'Über zweieinhalb Stunden standen wir mit unseren Zugnachbarn auf Warteposition in der Gastfeldstraße', schildert er, dass die vier Rentner mitsamt zwei mitfahrenden Enkeln Muße und Gelegenheit hatten, vielen diesjährigen Gruppen einen Besuch abzustatten. 'Um halb zwölf legten wir an unseren vier Oldies den ersten Gang ein und folgten einem Riesenwagen, der einen Mississippi-Dampfer darstellte', freut er sich. Auch mit vielen Zaungästen hätte man sich unterhalten: 'Wir waren schließlich in Augenhöhe miteinander und konnten die Fragen zu unseren fahrbaren Untersätzen und dem Obst, Gemüse und Buchsbaum auf unseren Hängern beantworten', schwärmt der Moordeicher.

Auf der Rückfahrt legte die Gruppe einen Zwischenstopp bei Kaffee und Kuchen und - für die zwei Jungen - heißer Schokolade ein und kam gegen halb fünf wieder zu Hause an. 'Nächstes Jahr wollen wir vier wieder mitmachen', zieht der Treckerfan Resümee. Nur 'dafür muss uns aber ein neues Motiv einfallen, unter dem wir fahren', gibt er zu bedenken. Denn sonst hapere es vielleicht bei der Mitfahrerlaubnis.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+