Bezirksliga Hannover Der TV Stuhr hat den vierten Sieg in Folge im Blick

Derzeit läuft es wirklich rund bei den Fußballern des TV Stuhr, der vor der Bezirksliga-Partie beim SC Twistringen den vierten Sieg in Folge im Blick hat.
04.11.2021, 16:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Der TV Stuhr ist derzeit neben dem SV Heiligenfelde die Mannschaft der Stunde in der Fußball-Bezirksliga. Drei Siege in Folge gegen den TSV Okel, SV Bruchhausen-Vilsen und TSV Bassum stehen zu Buche und dürften für jede Menge Selbstvertrauen sorgen. Beim SC Twistringen, der seit vier Partien sieglos ist und nur zwei Punkte geholt hat, könnte der vierte Streich des Teams von Trainer Stephan Stindt folgen. Im Hinspiel setzte sich der SVS knapp mit 2:1 durch. „Wir sind aktuell zwar besser drauf als Twistringen, aber als Favorit würde ich uns jetzt nicht sehen“, betont Stuhrs Trainer Stephan Stindt und ergänzt. „Wir wollen sicherlich kein Aufbaugegner für Twistringen sein, sondern auch die letzten beiden Spiele gewinnen und so mit einem guten Gefühl ins nächste Jahre gehen.“ Derzeit rangiert Stuhr auf Tabellenlatz vier und liegt nur einen Zähler hinter dem Drittplatzierten SV Bruchhausen-Vilsen. Aus personeller Sicht werde sich laut Stindt im Vergleich zur Vorwoche nichts ändern.

Anpfiff: Sbd. um 14 Uhr in Twistringen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+