Fußball

Attraktiver Fußball aus einer sicheren Defensive heraus

Der SC Twistringen will in der Bezirksliga um die Vergabe der ersten beiden Plätze ein Wörtchen mitreden.
03.08.2021, 12:07
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sven Hermann
Attraktiver Fußball aus einer sicheren Defensive heraus

Phil Brunkhorst (links) ist eine wichtige Säule in der Hintermannschaft des SC Twistringen.

Vasil Dinev

Twistringen. Dass der Fußball-Bezirksligist SC Twistringen über eine enorme offensive Qualität in seinen Reihen verfügt, ist hinlänglich bekannt. Namen wie Lennart Bors, Christoph Harms, Tom Thiede, Saimir Dikollari, Hannes Fortkamp oder auch Aaron Djulic stehen für Tore und Spektakel. Deshalb legten die Verantwortlichen um Trainer Uwe Küpker und Co-Trainer Michael Schultalbers jetzt auch in der Vorbereitung ihr Hauptaugenmerk auf die Defensivarbeit. Besser aus der Defensive zu kommen und aus dieser sicheren Defensive heraus guten, attraktiven Fußball zu spielen war ein Hauptthema in der Vorbereitungsphase bei den Blaumeisen.   

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren