Personen im Hintergrund

Ein wichtiger Baustein im Verein

Seit sieben Jahren arbeitet Konstantin Resch ehrenamtlich für den SV Mörsen-Scharrendorf und ist für die Platzpflege zuständig. Im Verein ist der 70 Jährige nicht mehr wegzudenken.
11.06.2021, 14:35
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Ein wichtiger Baustein im Verein
Von Nastassja Nadolska
Ein wichtiger Baustein im Verein

Für ihn zählt nur die Arbeit: Konstantin Resch ist seit sieben Jahren ehrenamtlich beim SV Mörsen-Scharrendorf tätig.

Vasil Dinev

Konstantin Resch ist sehr bescheiden. Für ihn sei die Arbeit beim SV Mörsen-Scharrendorf eine Herzensangelegenheit und ein netter Zeitvertreib. Doch für Andreas Siegmann, dem Fußball-Spartenleiter, ist es viel mehr: "Konstantin ist ein großer Gewinn für den Verein." Seit sieben Jahren arbeitet Resch ehrenamtlich beim SVMS und zeichnet vor allem für die Platzpflege verantwortlich. "Aber irgendwie bin ich auch der Mann für alles", stellt der 70-jährige Rentner schmunzelnd fest.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen