60.000 Euro Schaden Unfall in Twistringen: Lkw-Fahrerkabine steht in der Luft

Bis in den nächsten Tag hinein dauerten die Bergungsarbeiten auf der Colnrader Straße in Twistringen, auf der ein Lkw-Fahrer am Montagabend verunglückte. Das Fahrerhaus stand senkrecht in der Luft.
09.11.2021, 15:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Unfall in Twistringen: Lkw-Fahrerkabine steht in der Luft
Von Ivonne Wolfgramm

Twistringen. Ein nicht alltäglicher Unfall hat sich am Montagabend gegen 19.15 Uhr auf der Colnrader Straße in Twistringen ereignet. Ein Lkw-Fahrer kam mit seinem Gefährt von der Straße ab. Es landete in der Berme, einem Absatz an der Straßenrandbegrenzung.

Wie die Polizei mitteilt, war der 59-jährige Fahrer von Twistringen in Richtung Colnrade unterwegs, als er nach links von der Fahrspur abkam, quer über die Fahrbahn rutschte und anschließend in der Berme zum Stehen kam. Glücklicherweise kam ihm kein anderes Fahrzeug entgegen, sodass nur der Lkw-Fahrer durch den Unfall leicht verletzt wurde.

Die Bergung des Lkw gestaltete sich laut Polizeiangaben schwierig, da das Fahrerhaus senkrecht am Fahrbahnrand stand. Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten an, um den Verletzten aus luftiger Höhe zu retten. Dazu stiegen sie mit einer Leiter an der Fahrerkabine hinauf, brachten eine Schleifkorbtrage in Stellung und transportierten den Lasterfahrer nach unten. Er wurde in eine Klinik gebracht.

Die Polizeibeamten ließen den Mann am Unfallort eine Atem-Alkoholkontrolle durchführen, die einen Wert von 1,68 Promille ergab. Der Lkw-Fahrer musste sowohl seinen Führerschein als auch eine Blutprobe abgeben. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 60.000 Euro. Die Colnrader Straße war bis zum Dienstagmittag gesperrt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+