Fußball

Zwei Talente für den SC Twistringen

Der SCT bedient sich bei zwei Top-Teams der Landesliga Weser-Ems und holt sich einen jungen Stürmer und einen jungen Verteidiger.
23.12.2019, 16:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Thorin Mentrup
Zwei Talente für den SC Twistringen

Uwe Küpker (vorn) und Co-Trainer Michael Schultalbers können sich auf zwei Neuzugänge freuen.

Thorin Mentrup

Twistringen. Der SC Twistringen vermeldet zwei Neuzugänge in der Winterpause. Hannes Fortkamp und Janik Dieckmann, beide 19 Jahre alt, haben sich dem Bezirksligisten angeschlossen, wie Hans-Dieter Jurga aus der Twistringer Spartenleitung berichtet. Trainer Uwe Küpker freut sich darüber, in der Rückrunde auf einen verbreiterten Kader zurückgreifen zu können. „Aber nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ werden uns beide verstärken“, ist sich Küpker sicher.

Sowohl Hannes Fortkamp als auch Janik Dieckmann haben in der vergangenen Saison noch in der A-Jugend-Niedersachsenliga beim JFV Rehden gespielt und dort maßgeblich zum Aufstieg in die Regionalliga beigetragen. Danach zog es Dieckmann, den 1,94 Meter großen Stürmer, zum VfL Oythe in der Landesliga Weser-Ems. Dort zählte er jedoch nicht zur Stammformation. Fortkamp, der sich auf der Innenverteidigerposition am wohlsten fühlt, wechselte indes zum Oyther Ligarivalen BW Lohne. Beim Spitzenreiter kam er jedoch nicht zum Zuge. Beide wünschen sich in Twistringen nun regelmäßig eingesetzt zu werden und den drohenden Abstieg zu verhindern. Genau dieses Ziel hat auch Uwe Küpker vor Augen, denn „der SCT blickt im Jahr 2020 auf eine 100-jährige Vereinsgeschichte zurück, da wollen wir alles versuchen, um nicht in die Kreisliga abzurutschen“. Über die Integration ins Team braucht sich Küpker ebenfalls keine Sorgen zu machen, denn die beiden kennen bereits den einen oder anderen SCT-Spieler.

Die Twistringer belegen zum Jahreswechsel den 14. Rang der Bezirksliga und damit einen Abstiegsplatz. In zwölf Spielen müssen sie in der zweiten Saisonhälfte neun Punkte auf den TSV Okel aufholen, der aktuell den Relegationsplatz einnimmt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+