KGS Leeste: Anti-Rassismus-Tag Ein Tag gegen den Rassismus

Die Schülervertreter der KGS Leeste haben auch in diesem Jahr einen Anti-Rassismus-Tag organisiert und besondere Gäste dafür gewinnen können.
01.07.2022, 10:14
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Ina Ulbricht

Weyhe-Leeste. Einen ganzen Vormittag lang widmeten sich die Schüler und Lehrer der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Leeste dem Thema Anti-Rassismus. Der Anti-Rassismus-Tag findet einmal im Jahr statt und ist mittlerweile Tradition an der Schule. Die Vorbereitung nehme sehr viel Zeit in Anspruch, berichtete Schulsprecherin Julia Schindler. Die Arbeit hat sich gelohnt, das Programm, das für jeden Jahrgang anders aussah, konnte sich sehen lassen. So konnten die Schülervertreter, die den Aktionstag auf eigene Faust organisiert haben, unter anderem Vertreter des Werder Fan-Projektes sowie den Regisseur Douglas Wolfsperger, dessen Film "Wiedersehen mit Brundibar" gezeigt wurde, für den Tag gewinnen. Zudem wurden Vorträge gehalten und rund um das Thema diskutiert – auch mit Wolfsperger.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren