A-Junioren Landesliga Hannover

In der Kennenlernphase ein Remis

Mit einem Unentschieden ist die A-Jugend des JFV Weyhe-Stuhr in die neue Spielzeit gestartet. Die Verantwortlichen des JFV freuen sich über die Punktteilung. Schließlich müsse sich das Team erst finden.
13.09.2021, 13:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
In der Kennenlernphase ein Remis
Von Yannik Sammert
In der Kennenlernphase ein Remis

Bjarne Nagel (am Ball) erzielte das 1:0 für seinen JFV Weyhe-Stuhr.

Vasil Dinev

Zufriedenheit herrschte beim JFV Weyhe-Stuhr nach dem Saisonbeginn der Fußball-A-Jugend am Sonntag: Ein 1:1 (0:0) holte sich Weyhe-Stuhr im Landesliga-Auftakt daheim gegen den TSV Lesum-Burgdamm. "Die Jungs haben es gut gemacht. Es ist ein gelungener Saisonstart, zumal das Spiel unter der Überschrift 'Kennenlernen' stand", sagt JFV-Coach Malte Luttmann. Er ist Teil des neuen Trainer-Trios der Mannschaft. Überhaupt erlebten die A-Junioren in den vergangenen Wochen einen Umbruch und befinden sich noch in der Findungsphase. Die Truppe lässt sich als einen Mix aus A- und B-Jugendlichen beschreiben – umso höher gewichtet Luttmann das Remis.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren