Brand auf Privatgrundstück

Busch fängt bei Abflammarbeiten Feuer

Bei Abflammarbeiten auf einem Privatgrundstück in Kirchweyhe hat ein Busch Feuer gefangen. Die Flammen begrenzten sich dabei auf das Grundstück und konnten schnell gelöscht werden.
20.06.2021, 18:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Busch fängt bei Abflammarbeiten Feuer
Von Alexandra Penth
Busch fängt bei Abflammarbeiten Feuer

Die Feuerwehr rückte am Freitag in Kirchweyhe Auf dem Geestfelde an, weil ein Grundstücksbesitzer ein Feuer durch Abflammarbeiten verursacht hatte (Symbolbild).

Björn Hake

Weyhe-Kirchweyhe. Bei privaten Abflammarbeiten ist es am Freitagnachmittag zu einem Brand eines Strauches in Kirchweyhe gekommen. Ein 67-Jähriger hatte trotz Hitze und Trockenheit auf seinem Grundstück an der Straße Auf dem Geestfelde Abflammarbeiten vorgenommen. "Hierdurch entzündete sich ein Busch, der sofort in Flammen aufging und für eine deutliche Rauchentwicklung sorgte", schildert die Polizei. Das Feuer sei auf das Grundstück begrenzt geblieben und vom Verursacher selbst unter Kontrolle gebracht worden. Die Feuerwehr musste nur noch Reste ablöschen. Verletzt worden ist niemand. 

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+