Freibad Weyhe Normalbetrieb startet zu Himmelfahrt

Das Freibad Weyhe öffnet mit Verzögerung voraussichtlich am 26. Mai seine Türen. Nach zwei Jahren mit Corona-Einschränkungen soll der Betrieb wieder normal stattfinden.
10.05.2022, 14:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Normalbetrieb startet zu Himmelfahrt
Von Antonia Blome

Weyhe. Gute Nachricht für alle Wasserratten: Das Weyher Freibad öffnet voraussichtlich am Donnerstag, 26. Mai, im Normalbetrieb seine Türen. "Die mit der Corona-Pandemie verbundenen Einschränkungen der vergangenen beiden Jahre scheinen nach derzeitigem Stand nicht mehr erforderlich", heißt es von der Gemeinde.

Der Betrieb in der Schwimmhalle ist bereits wieder gestartet. Die Eröffnung des Freibads lässt in diesem Jahr dagegen auf sich warten. "Normalerweise startet der Betrieb im Freibad zum 1. Mai", weiß Fabian von Weyhe, Leiter des Fachbereichs Bildung und Freizeit in Weyhe. Derzeit stehen allerdings noch organisatorische Anpassungen bevor, zudem müssen einige Arbeiten abgeschlossen werden. "Wir wollten die Entwicklung der Pandemie abwarten und uns noch um mehrere Reparaturen kümmern", informiert Freibad-Betriebsleiter Markus Kuske. Darunter fällt zum Beispiel die Filtersanierung. Lieferengpässe hätten den Prozess zusätzlich in die Länge gezogen. Ende dieses Monats soll aber schließlich alles für den Saisonstart vorbereitet sein. Der letzte Schritt ist dann die Freigabe des Wassers durch das Gesundheitsamt. Sollte doch ein früherer Öffnungstermin möglich sein, würden die Bürger umgehend informiert.

Aufgrund unvollständiger Besetzung stehen die Öffnungszeiten des Freibades noch nicht fest. Sie werden nach Angaben der Gemeinde Weyhe rechtzeitig vor Saisonstart bekanntgegeben. "Klar ist hingegen, dass die Unterteilung des Tages in mehrere Schwimmzeiten sowie die Begrenzung der Zahl an Badegästen auf dem Gelände, in den Becken sowie den Umkleiden wegfallen sollen", heißt es weiter. Die Eintrittspreise bleiben zudem stabil. Saisonkarten, die es zuletzt aufgrund fehlender Planbarkeit nicht gab, werden darüber hinaus wieder erhältlich sein.

Betriebsleiter Markus Kuske freut sich wieder auf Trubel im Freibad. "An schlechten Tagen besuchen uns etwa 300 Stammgäste, bei gutem Wetter sind es auch mal Tausend", gibt er einen Einblick in die vergangenen Jahre. Die Saison läuft, abhängig vom Wetter, für gewöhnlich etwa bis Mitte September.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+