C-Junioren Regionalliga Nord Die Bilanz des JFV Weyhe-Stuhr kann sich sehen lassen

Die C-Junioren des JFV Weyhe-Stuhr überwintern in der Regionalliga Nord auf einem Nichtabstiegsplatz und hoffen zum Ende der Saison auf den Klassenerhalt.
28.12.2021, 11:36
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Sven Hermann

Die C-Junioren des JFV Weyhe-Stuhr sind in der Südstaffel der Regionalliga Nord auf dem besten Weg, ihr großes Ziel – den Klassenerhalt – zu realisieren. Mit einem eindrucksvollen 6:0-Sieg über das abgeschlagene Schlusslicht Blumenthaler SV verabschiedete sich das Team von Trainer Turan Büyükata kürzlich in die Winterpause und sprang mit dem Erfolg am Mitkonkurrenten Eintracht Braunschweig vorbei auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Und nicht nur das, auch der Anschluss zu den Mannschaften, die in der Tabelle vorm JFV platziert sind, wurde hergestellt. Der Abstand zum Tabellenvierten VfL Osnabrück beträgt lediglich zwei Punkte. Nach zehn Spieltagen stehen zwölf Punkte auf der Habenseite – drei Siege und drei Remis stehen vier Niederlagen gegenüber. Die Bilanz kann sich wahrlich sehen lassen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren