B-Junioren Landesliga Hannover

Kevin Neufeld macht den Unterschied

Auch dank eines Treffers des Stürmers siegt der TuS Sudweyhe 2:1 in Haßbergen.
27.09.2021, 13:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Sven Hermann

Die B-Junioren-Fußballer des TuS Sudweyhe sind in der Landesliga Hannover weiter verlustpunktfrei. Mit dem 2:1 (2:0) bei der JSG Haßbergen gelang den Mannen von Trainer Jan Lehmkuhl bereits der vierte Erfolg im vierten Spiel. Die Sudweyher marschieren damit weiter im Gleichschritt mit dem ebenfalls noch verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Havelse U16. 

"Das war ein schwieriges Spiel, in das wir nur schwer reingefunden haben", schilderte Lehmkuhl, dessen Elf dennoch nach 25 Minuten in Führung ging. Nach einem Foul an Leonit Berisha verwandelte Lukas Wetjen den fälligen Strafstoß zur Führung. "Den hätte man nicht unbedingt geben müssen. Das war eine sehr glückliche Entscheidung für uns", berichtete Lehmkuhl, der noch vor dem Seitenwechsel einen Treffer von Kevin Neufeld bejubeln durfte. Der Stürmer, der wegen einer Verletzung längere Zeit ausfiel, setzte sich dabei gegen drei Gegenspieler durch und brachte den Ball im Winkel unter (38.). Er machte den Unterschied aus", lobte Lehmkuhl, in dessen Mannschaft in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel zusammenlief. Zwar versäumten Winkler (45.) und Berisha (51.), die aus wenigen Metern den gegnerischen Torwart anschossen, eine höhere Sudweyher Führung, doch dann gelang es Haßbergens Dean Becker zu verkürzen (60.). TuS-Torhüter Sebastian Gohla vereitelte eine Großchance der Gastgeber (70.). "Mit ein bisschen mehr Glück gelingt Haßbergen sogar noch der Ausgleich", bemängelte Lehmkuhl. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+