Landesliga Bremen Dem SC Weyhe gelingt die Sensation

Die Landesliga-Fußballer des SC Weyhe haben den Spitzenreiter aus Woltmershausen völlig überraschend mit 3:1 (3:0) besiegt. Damit haben die Weyher einen riesengroßen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.
24.04.2022, 12:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Sven Hermann

Einen großen Meilenstein in Richtung Klassenerhalt haben die Landesliga-Fußballer des SC Weyhe erreicht. Beim Tabellenführer TS Woltmershausen siegte die Elf des Trainerduos Harald Meyer und Simon Peters völlig überraschend mit 3:1 (2:0). Der Schlüssel zum Erfolg war eine starke Defensivleistung, mit der die Gäste die Platzherren zur Verzweiflung trieben. "Die Jungs haben sich diesen Erfolg ein Stück weit verdient. Es war zugegebenermaßen nicht gerade ansehnlich, doch defensiv haben wir extrem sicher gestanden. Zudem haben wir gut gekontert und aus fünf Chancen drei Tore gemacht", analysierte SCW-Coach Harald Meyer, der dieses Mal alleinverantwortlich an der Seitenlinie agierte. Simon Peters war der Partie wegen eines Kontaktes mit einer positiv auf Corona getesteten Person vorsichtshalber fern geblieben.

Der erste Weyher Konter zündete direkt: Chris Plate umkurvte TS-Torhüter Stefan Milkanovic und traf zur Führung (18.). Kurz vor der Halbzeit landete ein Abpraller bei Dirk Dennis Lampe, der aus 16 Metern genau in den Winkel traf (42.). Fast mit dem Halbzeitpfiff ließen die Weyher eine weitere vielversprechende Gelegenheit aus (45.). In der 70. Minute erhöhte Keno Behrmann sogar auf 3:0.

Nach dem Anschlusstreffer durch Tom Wittkowski witterten die Woltmershauser zwar wieder Morgenluft (74.), doch der SCW brachte den Vorsprung clever über die Zeit. "Ein großes Kompliment an mein Team. Jeder hat heute für jeden gekämpft. Mit Finn Luca Wiechmann hatten wir zudem einen starken Torwart. Es war eine super Mannschaftsleistung, dieser Sieg wird uns vom Kopf her viel bringen", sagte Meyer.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+