Fußball-Verbandsliga SC Weyhe verkauft sich trotz Personalsorgen tapfer

Mit nun zehn einsatzfähigen Spielerinnen reiste der SC Weyhe zum SC Borgfeld und verlor dort mit 0:5.
26.09.2022, 13:29
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Lars Lucke

Die Bremer Verbandsligistinnen des SC Weyhe haben ihre Auswärtspartie beim SC Borgfeld nur auf den ersten Blick überraschend deutlich mit 0:5 (0:1) verloren. Tatsächlich waren die Weyherinnen mit großen Personalsorgen angereist, aus denen am Morgen durch zwei spontane Absagen von Marret Martens und Ayline Eggert eine echte Not wurde. Mit nur noch zehn einsatzfähigen Spielerinnen begannen die Gäste das Spiel in Unterzahl und verkauften sich eine Halbzeit durchaus tapfer.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren