Fußball-Bezirksliga Hannover Sudweyhes Maximilian Wirth sorgt für die späte Wende

Der TuS Sudweyhe siegt nach Rückstand mit 2:1 gegen den SC Twistringen und bleibt auch nach dem siebten Auftritt in der Liga ungeschlagen.
25.09.2022, 14:20
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sven Hermann

Da haben die Fußballer des TuS Sudweyhe noch einmal den Kopf aus der Schlinge gezogen. Lange Zeit liefen sie im Heimspiel der Bezirksliga Hannover gegen den SC Twistringen einem 0:1-Rückstand hinterher, doch in den letzten zehn Minuten schaffte das Team vom Trainerduo Benjamin Jacobeit und Philipp Meinke durch zwei Treffer ihres Mittelfeldakteurs Maximilian Wirth dann noch die späte Wende und siegte mit 2:1 (0:1). Damit blieben die Sudweyher auch nach dem siebten Saisonauftritt ungeschlagen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren