Fußball

Drittes Spiel, dritter Sieg

Für den TuS Sudweyhe läuft es in der Vorbereitung weiterhin wie geschmiert. Auch dem VfL 07 Bremen ließen die Grün-Weißen im Testspiel keine Chance.
13.08.2020, 15:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Arne Weger
Drittes Spiel, dritter Sieg

Mit diesem Lupfer brachte Robin Engelhardt (links) den TuS Sudweyhe in Front.

Michael Braunschädel

Sudweyhe. Der Fußball-Bezirksligist TuS Sudweyhe hat auch sein drittes Spiel der Vorbereitung gewonnen. Im Test gegen den Bremer Landeslisten VfL 07 Bremen siegte der TuS mit 4:1 (3:1). Sven Helms, der zusammen mit Benjamin Jacobeit die Elf trainiert, war mit der Leistung durchaus zufrieden: „Der Gegner hat gut mitgespielt, aber wir haben das meist gut gelöst und die Dinge aus unserem Trainingslager versucht umzusetzen.“

Bereits nach acht Minuten stand es 1:0. Jan-Ove Bäker überbrückte das Mittelfeld stark und steckte auf Robin Engelhardt durch, der sehenswert per Lupfer vollendete. Nach etwas mehr als einer halben Stunde erhöhte Jonas Brown aus fünf Metern auf 2:0. (35.). Nur drei Minuten später verkürzte Muhammed Ali Baser mit einem direkten Freistoß auf 2:1 (38.). Kurz vor dem Seitenwechsel stellte Jonas Lüdeke den alten Abstand wieder her (43.). Nach der Pause konnten sich zunächst beide Torhüter auszeichnen. Jannik Theiß hielt aus kürzester Entfernung stark. Auch die Gastgeber ließen zwei gute Chancen aus. Erst scheiterte Jonas Lüdeke, bevor Marvin Brüggemann aus fünf Metern über das Gehäuse köpfte (52./53.). Stephen Bohl konnte seine Chance nutzen und schob ins leere Tor ein, nachdem Hanjo Harjes auf rechts durchgebrochen war (61.).

Nach dem 4:1 passierte nicht mehr viel. Stephen Bohl konnte ein weiteres Mal durchlaufen, wurde dann aber im Sechszehner durch ein Foul gestoppt. Timon Wolff scheiterte allerdings am Gästekeeper. Helms freute sich über den Auftritt der Truppe: „Es war ein guter Auftritt. Einzelne Phasen haben wir ein wenig verschlafen und waren nicht so aufmerksam. Allerdings kam das nur zwei Mal vor, ansonsten war das ein gutes Match, bei dem die Spielidee umgesetzt wurde."

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+