Fußball Dennis Rohmeyer lässt den SC Weyhe jubeln

Wichtiger Heimsieg für die Landesliga-Fußballer des SC Weyhe. Die Mannschaft von Harald Meyer und Simon Peters siegte gegen die Reserve des SC Borgeld verdient mit 3:1 (1:0).
17.10.2021, 19:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Die Fußballer des SC Weyhe können in der Landesliga Bremen zunächst einmal durchatmen. Mit einem verdienten und ungefährdeten 3:1 (1:0)-Heimsieg gegen die Reserve des SC Borgfeld beendete die Mannschaft von Harald Meyer und Simon Peters die Negativserie von drei Niederlagen in Serie. Durch diesen Erfolg verschaffen sich die Weyher Luft im Abstiegskampf. „Wir sind ganz schwer in dieses Spiel reingekommen. Beide Mannschaften haben auf keinem guten Niveau gespielt. Aber für uns war es heute einfach wichtig, dass wir die drei Punkte in Weyhe behalten haben“, betonte Peters.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren