Neuer Baumkontrolleur in Weyhe Behüter von Tausenden Gehölzen

Mehr als zwei Jahrzehnte ist Michael Röhrs beim Weyher Bauhof tätig gewesen, nun hat er die Stelle gewechselt und ist neuer Baumkontrolleur der Gemeinde. In seiner Obhut liegen rund 16.000 Gehölze.
13.01.2022, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Behüter von Tausenden Gehölzen
Von Alexandra Penth

Weyhe. Mit dem Schonhammer aus seinem Werkzeuggürtel klopft Michael Röhrs mit leichtem Druck die Linde ab. So will er mögliche Hohlstellen im Inneren des Baumes in seiner Reichweite ausfindig machen. Der gut 70 Jahre alte Baum auf dem Weyher Rathausvorplatz dient diesmal zwar nur zu Demonstrationszwecken, fällt aber grundsätzlich in den Zuständigkeitsbereich des 45-Jährigen. Er ist seit November Weyhes neuer Baumkontrolleur. Den Großteil des Arbeitstages ist der Bassumer draußen mit seiner Ausrüstung unterwegs. Zu dieser zählt neben dem Hammer ein Maßband, um den Umfang eines Baumes zu messen, ein Sondierstab, um herauszufinden, wie tief faule Stellen im Gehölz reichen, und ein mobiles Erfassungsgerät. Damit er mögliche Schäden am Baum dokumentieren kann, führt Röhrs auch immer eine Digitalkamera mit sich.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren