Grundschule Erichshof Erst Module, dann Erweiterungsbau

An der Grundschule Erichshof ist es zu eng geworden. Den Platzmangel will die Gemeinde kurzfristig mit Modulbauten lösen, auf Dauer soll aber ein zukunftsfähiger Erweiterungsbau her.
24.01.2023, 15:17
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Erst Module, dann Erweiterungsbau
Von Claudia Ihmels

Weyhe-Erichshof. Es gibt eine Lösung für die Platzprobleme an der Grundschule Erichshof – genauer gesagt sogar zwei. Denn kurzfristig sollen Modulbauten dafür sorgen, dass zu Beginn des Schuljahres 2023/2024 im August auch genügend Räume für die neuen Erstklässler zur Verfügung stehen. Mittel- und langfristig plant die Gemeinde Weyhe mit einem Erweiterungsbau, die Möglichkeiten dafür und ein Raumkonzept sollen in den kommenden Monaten erarbeitet werden. Fabian von Weyhe, Fachbereichsleiter Bildung und Freizeit, hat die Vorhaben am Montagabend im Ausschuss für Schule, Kindertagesstätten und Jugend vorgestellt und traf dabei auf große Zustimmung bei den Ausschussmitgliedern und auch bei der Erichshofer Grundschulleiterin Susanne Paetsch.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren