Felicianus-Kirchengemeinde Das Traditionelle bewahren

Die Felicianus-Kirchengemeinde in Weyhe lädt wieder zum Gottesdienst auf dem Feld ein. Nach zwei Jahren Pause soll die Tradition erneut belebt werden und Groß und Klein erfreuen.
30.11.2022, 15:07
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Ilona Leberl

Weyhe-Lahausen. Die Vorfreude auf Weihnachten ist überall zu spüren. Weihnachtsmärkte finden wieder statt und die vorweihnachtliche Stimmung ist dieses Jahr nicht durch einschneidende Corona-Beschränkungen getrübt. Darüber freut sich auch die Gemeinde der Felicianuskirche in Weyhe, denn deshalb konnte dort nach zweijähriger Pause wieder mit den Vorbereitungen für den Gottesdienst auf dem Felde an Heiligabend begonnen werden, berichten Pastor Gerald Meier und Trompeter Gerd Brüning vom Posaunenchor. Zahlreiche Gemeindemitglieder und Vertreter des Kirchenvorstandes freuen sich, dass dieser Gottesdienst wieder stattfinden kann. Ulrike Nunnenkamp bekräftigt: „Uns ist es so wichtig, dass wir auf jeden Fall diesen besonderen Gottesdienst wieder stattfinden lassen, denn er ist eine so schöne und traditionelle Veranstaltung, die wir erhalten wollen.“

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren