Inklusionsspielplatz in Weyhe Alle an Bord

Die Segel sind gesetzt, doch der Anker kann noch nicht gelichtet werden. Ein wenig Zeit nehmen die Arbeiten an Weyhes erstem vollinklusiven Spielplatz noch in Anspruch. Im November soll er fertig sein.
29.09.2022, 15:16
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Alle an Bord
Von Sarah Essing

Weyhe. Der Beton ist noch nicht trocken, der Untergrund fehlt noch, doch die Masten stehen und die Segel sind bereits mit Wind gefüllt. Das neue Spielschiff am Weyher Marktplatz macht schon ordentlich was her. Der erste Inklusionsspielplatz in der Gemeinde ist auf einem guten Weg, gaben Bürgermeister Frank Seidel und die am Projekt Beteiligten bei einem Vororttermin bekannt.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren