JFV Weyhe-Stuhr Der Kader fällt auseinander

Neben Trainer Turan Büyükata verlassen auch viele seiner Spieler die C-Jugendmannschaft des JFV Weyhe-Stuhr. Trotz des sportlichen Klassenerhalts tritt das Team künftig nur noch in der Verbandsliga an.
14.07.2022, 15:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sven Hermann

Aus sportlicher Sicht haben sich die C-Junioren-Fußballer des JFV Weyhe-Stuhr den Klassenerhalt in der Südstaffel der Regionalliga Nord gesichert und ließen dabei die drei Konkurrenten Blumenthaler SV, JFV Nordwest und das JLZ Emsland im SV Meppen in der Tabelle hinter sich. Doch der Verein entschied anders und meldete das Team aus finanziellen und auch sportlichen Gesichtspunkten nicht für die kommende Regionalligaserie, sodass es sich in der neuen Spielzeit in der Bremer Verbandsliga behaupten muss, in der dann Torsten Kindermann das Traineramt von Turan Büyükata übernehmen wird.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren