Geschäftsbericht: Kuck am Deich in Dreye Ein zweiter Automat fürs zweite Standbein

Die Nachfrage nach regionalen Produkten steigt. Das haben auch Gerrit und Wiebke Kuck aus Dreye festgestellt. In ihrer Verkaufsstelle Kuck am Deich gibt es nun unter anderem auch Wurst vom eigenen Rind.
24.05.2021, 16:18
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Ein zweiter Automat fürs zweite Standbein
Von Claudia Ihmels

Weyhe-Dreye. Das ging schnell: "Wir haben schon nicht mehr viel", stellt Wiebke Kuck beim Blick in den neuen Automaten fest. Erst Anfang Mai haben ihr Mann Gerrit und sie das Sortiment ihres Hofverkaufs erweitert. Neben frischer Milch von den eigenen Kühen, Eiern aus Süstedt und Kartoffeln aus Falldorf gibt es bei Kuck am Deich in Dreye jetzt auch verschiedene Wurstsorten vom eigenen Rind sowie Grillfleisch, Honig, Kaffee und Direktsaftschorlen. Und vor allem die Fleischwaren und der Honig treffen bei ihren Kunden auf großes Interesse. "Wir arbeiten an Nachschub", hat Wiebke Kuck aber eine gute Nachricht für alle potenziellen Käufer.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren