Bewohner reagieren schnell

Küchenbrand in Erichshof

Mehrere Freiwillige Feuerwehren in Weyhe sind am Sonnabend zu einem Küchenbrand in Erichshof gerufen worden. Die Bewohner brachten das Feuer selbst unter Kontrolle.
26.09.2021, 13:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek

Weyhe-Erichshof. Die Freiwilligen Feuerwehren Erichshof, Leeste und Melchiorshausen sind am Sonnabend um 21.44 Uhr gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem Küchenbrand am Dohlenweg in Erichshof gerufen worden. Das Feuer im Bereich des Ofens hatten die Anwohner bereits mit einem Feuerlöscher eingedämmt, sodass die Einsatzkräfte aus Leeste und Melchiorshausen nicht mehr ausrücken mussten, wie Sprecher Steffen Wohlers berichtet. Ein Trupp ging unter Atemschutz in das Gebäude, um den betroffenen Bereich zu kontrollieren und eine weitere Ausbreitung des Feuers auszuschließen. Anschließend belüftete er das Gebäude. Der Rettungsdienst brachte die Bewohner in ein Krankenhaus, um den Verdacht auf eine Rauchvergiftung zu überprüfen. Gegen 22.45 Uhr beendeten die Kräfte ihren Einsatz.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+