Kultur- und Bildungszentrum Leeste

Noch bis Sonntag über Namen abstimmen

Wie soll das neue Kultur- und Bildungszentrum in Leeste künftig heißen? Über fünf Namensvorschläge können Bürger noch bis Sonntagabend abstimmen.
29.04.2021, 18:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Noch bis Sonntag über Namen abstimmen
Von Esther Nöggerath

Noch bis Sonntag, 2. Mai, um Mitternacht können Bürger über den Namen des neuen Kultur- und Bildungszentrums in Leeste abstimmen. Ausgewählt kann aus den fünf Vorschlägen: Kiek in, Kubi, Kubiz, Kulturscheune oder Pickengiebel. „Das Interesse ist groß“, hat Bürgermeister Frank Seidel festgestellt. Über 600 Teilnehmer hätten bereits bei der Abstimmung mitgemacht. Abgestimmt werden kann online unter www.weyhe.de. Allerdings geht eine erneute Abstimmung mit der gleichen IP-Adresse nicht, sodass mehrere Leute aus einem Haushalt nicht über die gleiche Internetverbindung votieren können. Alternativ kann daher nun auch noch bis Sonntagabend per E-Mail der favorisierte Name an namenssuche@weyhe.de geschickt werden. Außerdem ist eine Abstimmung auch postalisch unter dem Stichwort „Namenssuche KBL“ an die Pressestelle, Rathausplatz 1, 28844 Weyhe möglich. Es muss allerdings einer der fünf vorgegebenen Namen sein, komplett neue Vorschläge werden nicht mehr berücksichtigt. Ende der kommenden Woche soll dann nach einer Auswertung aller eingegangener Stimmen der neue Name verkündet werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+